AUGENBLICK THEATER goes ALLA MORPH!

Morphen heißt Veränderung – alla hopp, morph dich! Wir morphen mit…

Das Augenblick Theater hat 2002-2016 zehn Stücke rausgebracht, an einer Menge Themen gearbeitet, an der eigenen Vision von Theater gebastelt, das Ensemble in der Hauptrolle ganz nach vorne auf die Bühne gestellt. Hinter der Bühne ist das Ganze eng verbunden mit der Theaterpädagogin des Jugendkulturzentrums forum, Birgit Thomas. Für das nächste halbe Jahr werden die Karten neu gemischt….denn im Leben wie im Theater tut Veränderung manchmal ganz gut,- schafft Raum und öffnet den Blick.

In diesem Sinne wird von Januar bis Juni 2018 das Augenblick Theater sein Gesicht verändern,  oder bessergesagt, zwei neue Gesichter werden ein Projekt im forum anbieten, das mit dem spirit des Augenblick Theaters stattfindet: Offen für ALLE, neugierig auf ALLE, – wer kommt, ist willkommen, unabhängig von Vor-Erfahrungen, persönlichen Merkmalen oder vermeintlichen Einschränkungen, – Hauptsache: Lust auf Bühne und Verwandlung!

ALLA MORPH! – heißt das Motto bis Juni, – alla hopp, morph dich, trau dich, sei wandelmutig!
Bei zwei Terminen stellen die zwei Projektleitungen sich selbst und ihre Idee vor.
Am Dienstag, 5.12. und Dienstag, 12.12. jeweils 18-20 Uhr kann reingeschnuppert werden in:

ALLA MORPH! – Theater für stille Wasser, Rampensäue und alle Wandelmutigen da draussen
Abnormal oder abgefahren? Eigenartig oder einzigartig? Wir nehmen dich mit auf eine Forschungsreise durch die Besonderheiten der Natur bei Mensch und bei Tier. Gemeinsam entwickeln wir in den kommenden Monaten ein Theaterstück – oder besser, ein wahres Naturspektakel. Verwandel dich – morph dich!

Ab 9.Januar 2018 beginnen die regelmäßigen Proben,immer Dienstags 18-20 Uhr, eine Präsentation ist im Juni geplant.

Leitung:
Claudia von Grünigen, Schauspielerin und Theaterpädagogin i.A. und Svenja Latzel, Pädagogin und Theaterpädagogin i.A. (Theaterwerkstatt Heidelberg)

Also – schneit drein, drop in – wir freuen uns auf Euch!

Geschrieben am 04.12.2017